TAVRVS

MVRMILLO et SECUTOR

Secvndvs Palvs

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Murmillo

Als Schutzkleidung hatte er einen Armschutz (mania)
und eine bis kurz unter das Knie reichende Beinschiene am linken Bein.
Er trug einen Helm mit Visier mit hohem, geraden Kamm,

der zusätzlich mit bunten Federn geschmückt war
und aussah wie ein Fisch (mormylos = kleiner Fisch). Er kämpfte gegen den Thraex.

Der Murmillo ist eine sehr alte Gladiatorengattung und schon im 1. Jhd. v. Chr. nachgewiesen.
Die Bewaffnung des Murmillo mit Kurzschwert gladius
und großem, gewölbten Rechteckschild scutum gleicht der der Legionsinfanterie.