MYRMEX
SECVTOR et SCISSOR
Qvartvs Palvs

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/21

Secutor

Der Secutor (Verfolger) war ein auf den Kampf gegen den Retiarius spezialisierter Murmillo.
Um dem Wurfnetz seines Gegners keinen Angriffspunkt zu bieten, trug er einen eiförmigen Helm,
der nur sehr kleine Augenlöcher besaß.

Diese Sichteinschränkung schützte ihn auch davor, dass ihm der Retiarius die Augen ausstechen konnte.
Seine Waffen waren Kurzschwert sowie ein großer Rechteckschild (scutum).

 

Scissor

Dieser seltene Gladiatorentyp konnte gegen Retiarius antreten.
Er hatte genau wie der Secutor einen eiförmigen Helm mit Augenlöchern,
er führte in seiner rechten Hand auch das Kurzschwert (gladius)
und der rechte Arm wurde auch von einer Armschiene geschützt.

Da er seinen Körper nicht durch einen Schild decken konnte,
trug er ein knielanges Kettenhemd namens lorica hamata oder einen Schuppenpanzer (lorica squamata).

Das Besondere am Scissor war, dass er keinen Schild hatte,
sondern dass sein linker Arm in einer kegelstumpfförmigen Röhre steckte, die den ganzen Unterarm umgab.
Am Ende dieser Röhre war ein kurzer Schaft mit einer wiegemesserförmigen Klinge angebracht.
Mit dieser Waffe konnte er das Netz des Retiarius zerschneiden oder dessen Dreizack parieren.
Ebenso konnte er seinen Gegner mit sichelndem Hieb nahezu aufschlitzen.

 

Flyer - Download: